1915
Gründung des Unternehmens RETSCH durch
F. Kurt Retsch in Düsseldorf


1950s
Sukzessive Umsetzung von Mahl- und Siebprinzipien für die Arbeit im Labor zur Qualitätskontrolle



1998
Gründung der Retsch Technology als Profit Center im Hause Retsch in Zusammenarbeit mit der Firma Jenoptik L.O.S. GmbH

Mit dem innovativen Partikelmessgerät CAMSIZER® werden neue Märkte erschlossen


2001
Ernennung zum Exklusiv-Vertreter für HORIBA Partikelgrößenanalysatoren in Mitteleuropa

2003
Markteinführung des AutoSampler-Systems



2006
Vorstellung einer neuen Version des CAMSIZER® mit AutoHöhe, LED-Technologie, optimierten optischen Eigenschaften und erweiterter Software

2012
Bezug des neuen Firmensitzes





1923
Entwicklung des ersten eigenen Laborgerätes, einer Mörsermühle, die als "Retsch-Mühle"  weltweit zum Begriff für effiziente Laborarbeit wurde



1989
RETSCH wird Teil der Verder Gruppe



2000
Ausgründung der
Retsch Technology als eigenständiges Unternehmen



2002
Vorstellung neuer Form-Funktionen für den CAMSIZER® und erste Online-Installationen

2005
Das Stammhaus in Haan wird erweitert und modernisiert. Das komplett neu ausgestattete und vergrößerte Applikationslabor wird in Betrieb genommen


2011
Markteinführung  CAMSIZER XT